Sie brauchen eine Bodendecker, der richtig hübsch Blüten hervorbringt und damit einen zauberhaften rosafarbenen Teppich entstehen lässt? Mit dem Sand-Thymian haben Sie Ihren Kandidaten gefunden. Die gut riechende Pflanze liebt es, am Boden entlang zu kriechen und in den Sommermonaten ihren Blütenflor sprießen zu lassen. So trägt sie zur Dekoration in jedem Steingarten bei. Vielleicht haben Sie auch schon einmal an einen Steppengarten gedacht? Dort passt sie ebenfalls wundervoll hinein.

Laub

Der Sand-Thymian ist wintergrün.

Wasser

Diese Pflanze hat einen geringen Wasserbedarf.

Frosthärte

Der Sand-Thymian weist eine gute Frosthärte auf.

Ähnliche Pflanzen

Diese Pflanze könnte in ihren Ansprüchen bzw. Aussehen dem Sand-Thymian ähnlich sein: Thymus vulgaris (Echter Thymian).

Pflege

Tipp: Teilen Sie die Pflanze alle 2-3 Jahre und entfernen Sie schwache Wurzeln und Triebe. Bessere Wuchs- und Blühkraft sind der Lohn!

Blüte

Der Sand-Thymian (Thymus serpyllum) bildet rosafarbene, ansehnliche Blüten von Juni bis August.

Wuchs

Thymus serpyllum wächst kriechend und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 5 - 10 cm und wird bis zu 10 - 30 cm breit.

Standort

Gedeiht optimal in normalem Gartenboden in sonniger Lage.

Verwendungen

Pflanzzeit

Einpflanzen: März - November.

Aufgaben

Einpflanzen: Im Zeitraum von März bis November.

1A Garten Weggler verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert