Bodendecker-Rosen sind die Alleskönner im Reich der königlichen Blumen. Viele sind sogar bei den Parkgärtnern beliebt. Wer einen Garten im Normalformat ausdrucksvoll gestalten will, kann sie hervorragend einsetzen. Mit ihrer Wuchshöhe bis maximal einen halben Meter sind sie in vielen Beeten ein schöner Mittelpunkt. Nicht zuletzt können sie das gut, was ihr Name ihnen vorgibt, nämlich ein Bodenareal farblich abdecken.

Laub

Die Bodendeckerrose ist sommergrün.
Ihre gefiederten Blätter sind mittelgrün.

Wasser

Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Frosthärte

Die Bodendeckerrose weist eine gute Frosthärte auf.

Verwendungen

Pflanzzeit

Einpflanzen: August - Oktober.

Aufgaben

  • Düngen: Im Zeitraum von März bis Mai
  • Einpflanzen: Im Zeitraum von August bis Oktober.

Wuchs

Bodendeckerrose wächst breit, flach und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 30 - 50 cm und wird bis zu 40 - 50 cm breit.
Habitus: Zwergstrauch
Die Bodendeckerrose hat ausläuferbildende Wurzeln.

Halme/Zweige

Die Zweige dieser Pflanze sind bestachelt.

Standort

Gedeiht optimal in normalem Gartenboden in sonniger Lage.

Pflanzpartner

Die Bodendeckerrose setzt schöne Akzente gemeinsam mit:
Steppen-Salbei, Lavendel, Waldrebe.

Pflanzung

Containerrosen können gefahrlos ganzjährig gepflanzt werden, solange der Boden nicht gefroren ist. Regelmäßiges Gießen ist aber zu jeder Jahreszeit unerlässlich.

Pflege

Tipp:

  • Mit Mehltau befallene Pflanzenteile müssen unbedingt abgeschnitten werden, da sich die Krankheit sonst weiter ausbreiten kann. Behandeln Sie Ihre Rose anschließend mit zugelassenen Mehltaumitteln, um Neuinfektionen zu verhindern.
  • Bei Befall mit Sternrußtau entfernen Sie alle kranken Blätter (schwarze Flecken) und behandeln Sie Ihre Rosen mit geeigneten Fungiziden nach Herstellerangaben.
  • Schneiden Sie verwelkte Blüten immer bis zum nächsten voll ausgebildeten Blatt ab. Dies fördert die Bildung neuer Blütenknospen.
  • Rosen dürfen nie dort gepflanzt werden, wo schon Rosen wuchsen. Wenn kein anderer Pflanzort zur Verfügung steht, soll die Erde großzügig ausgetauscht werden.

1A Garten Weggler verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert