Die Esskastanie (Castanea sativa) blüht von Juni bis Juli mit cremeweißen, stark duftenden Blüten. Ihre Blätter besitzen eine schöne dunkelgrüne Farbe, die sich im Herbst in ein leuchtendes Goldgelb verwandelt. Dieses ausladend wachsende Laubgehölz erreicht eine Höhe von ca. 30 m und eine Breite von ca. 15 m. Die Esskastanie ist gut frostverträglich.

Frucht

Die braunen Früchte haben einen nussigen, mehligen Geschmack und sind zum Verzehr geeignet. Erntezeit ab Oktober.

Laub

Die Esskastanie ist sommergrün.
Ihre lanzettlichen und gesägten Blätter sind dunkelgrün. Im Herbst verfärben sie sich prächtig goldgelb.

Standort

Gedeiht optimal in normalem Gartenboden in sonniger bis halbschattiger Lage.

Verwendungen

Pflanzzeit

Einpflanzen: März - Oktober.

Pflege

Tipp: Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundeverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern.

Blüte

Die Esskastanie bildet cremeweiße, stark duftende Blüten von Juni bis Juli.

Wuchs

Castanea sativa wächst ausladend und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 15 - 30 m und wird bis zu 10 - 15 m breit.
Die Esskastanie ist ein Tiefwurzler.

Wasser

Die Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.

Frosthärte

Die Esskastanie weist eine gute Frosthärte auf.

Pflanzung

Frühjahr und Herbst sind zwar die besten Pflanzzeiten, Containergehölze können aber rund ums Jahr gepflanzt werden. Das Pflanzloch sollte doppelt so groß und tief wie der Wurzelballen sein. Topf entfernen, Wurzelballen auflockern, Pflanze in das Loch stellen, mit Erde auffüllen, festdrücken und kräftig einwässern.

Synonym

Andere Namen: Edelkastanie oder Maronen.

Aufgaben

Einpflanzen: Im Zeitraum von März bis Oktober.

1A Garten Weggler verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert