Diese Knollen haben es in sich. Die Montbretie zaubert wunderschöne Blüten hervor und macht auch ungeübten Hobbygärtnern viel Freude. Als Sonnenkinder stehen die Montbretien gern hell und haben viel Durst. Ein lockerer und durchlässiger Boden sorgt für einen stabilen Wuchs und ein sommerliches Blütenmeer. Die Knollen können im Winter gut geschützt im Boden verbleiben und rüsten sich für ein neues Blütenfeuerwerk.

Wuchs

Crocosmia x crocosmiiflora erreicht gewöhnlich eine Höhe von 0,8 - 1 m.

Wasser

Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Frosthärte

Die Bastard-Montbretie weist eine gute Frosthärte auf.

Pflanzzeit

Einpflanzen: März - Mai.

Aufgaben

  • Einpflanzen: Im Zeitraum von März bis Mai
  • Einwintern: Oktober.

Blüte

Zauberhafte Blüten in verschiedenen Farben.

Laub

Die Bastard-Montbretie ist sommergrün.
Ihre lanzettlichen Blätter sind dunkelgrün.

Standort

Gedeiht optimal in normalem Gartenboden in sonniger Lage.

Verwendungen

Pflege

Tipp:

  • Ausgegrabene Knollen und Zwiebeln nicht winterharter Stauden können trocken, dunkel und vor allem frostfrei überwintert werden.
  • Diese Staudenart sollte im Herbst / Spätherbst, wenn die Pflanze einzuziehen beginnt, zurückgeschnitten werden.
  • Die verblühten Blütenstände sollten zurückgeschnitten werden. Diese Maßnahme fördert den Neuaustrieb.

1A Garten Weggler verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert