Werden die Blätter bunt und steht Halloween vor der Tür, dann beginnt die Saison der Speisekürbisse. Kürbisse laden in der Küche zu Experimenten ein und schmecken süß-sauer ebenso wie deftig. Kürbisse können aus Samen auf der Fensterbank herangezogen werden. Haben die Eisheiligen sich verabschiedet, kann der Kürbis ins Beet. Besonders gut gedeiht der Speisekürbis in der Nähe von Kompost. Volle Sonne wird ebenso vertagen wie Halbschatten. Eine Rankhilfe nimmt der Kürbis dankend an.

Wuchs

Cucurbita maxima wächst kletternd und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 40 - 60 cm und wird bis zu 2 - 3 m breit.

Lebensdauer

Diese Pflanze ist einjährig.

Verwendungen

Pflege

Tipp: Es empfiehlt sich, Bewässerungsgräben zwischen den Reihen zu ziehen, denn viele Gemüsesorten sollten nicht von oben gegossen werden. Außerdem: Das regelmäßige Jäten verhindert, dass das Unkraut dem Gemüse die Kraft nimmt.

Frucht

Mit der richtigen Pflege der Pflanze kann ab September geerntet werden.
Die Früchte überzeugen mit aromatischem Geschmack.

Wasser

Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Standort

Humusreicher Gartenboden in sonniger Lage sorgt für optimales Wachstum.
Ein windgeschützter Platz ist ratsam.

Pflanzzeit

Einpflanzen: Frühjahr bis Sommer.

1A Garten Weggler verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert