Der Elfensporn bezaubert durch seine Rispen, die eine Komposition aus zarter, ungewöhnlich gestalteter Kronen und der fesselnden Pracht unzähliger, farbenfroher Blüten bilden. Wenn diese Pflanzen ihre Blüten tragen, bestimmt ein Meer aus filigraner, unschuldiger Blütenpracht ihr gesamtes Erscheinungsbild und hüllt die meist buschigen Pflanzen in ein neues, farbenfrohes Gewand. Unzählige Sorten umfassen dabei ein weitgefächertes Spektrum unterschiedlichster Blütenfarben.

Wuchs

Diascia barberae wächst horstbildend und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 15 - 25 cm und wird bis zu 20 - 30 cm breit.

Wasser

Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Standort

Gedeiht optimal in normalem Gartenboden in sonniger bis halbschattiger Lage.

Verwendungen

Pflanzzeit

Einpflanzen: Herbst, sortenbedingt auch im Frühjahr.

Aufgaben

Zurückschneiden: Im Zeitraum von März bis April.

Blüte

Zauberhafte Blüten in verschiedenen Farben. Die Blüten sind rachenförmig.
Anordnung der Blüten in schönen Trauben.

Laub

Der Elfensporn ist wintergrün.
Seine eiförmigen Blätter sind mittelgrün.

Lebensdauer

Diese Pflanze ist mehrjährig.

Frosthärte

In ungeschützten Bereichen des Gartens ist ein Winterschutz ratsam.

Pflanzung

Stellen Sie die gut durchfeuchteten Pflanzen in gewünschter Anordnung auf das vorbereitete Beet, so sind noch Standortkorrekturen möglich. Setzen Sie nun die Pflanzen in ausreichend große Pflanzlöcher bodeneben ein und drücken Sie die Erde gut mit den Händen fest. Anschließend gründlich und durchdringend gießen.

Pflege

Der Elfensporn ist relativ pflegeleicht und ist besonders für unerfahrene Pflanzenliebhaber zu empfehlen.
Tipp: Sorgen Sie für Sonnenschutz bei Kahlfrost in rauhen Lagen.

1A Garten Weggler verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert