Romantiker haben es immer gewusst, die Strauch-Hortensie ist alles andere als langweilig oder altmodisch. Aus dem Bauerngarten ist die Strauch-Hortensie eigentlich nicht wegzudenken. Hortensien sind pflegeleichte Pflanzen, die sich in der Regel auch mit einem schattigen Standort zufrieden geben. In der Sonne muss die Pflanze häufiger gegossen werden. Die Hortensienblüten sind sehr dekorativ und vielgestaltig. Neben weißen, blauen und pinken Farben sind auch alle gängigen Farbnuancen vertreten.

Wuchs

Hydrangea arborescens erreicht gewöhnlich eine Höhe von 2 - 3 m und wird bis zu 1 - 2 m breit.
Habitus: Strauch.

Wasser

Die Pflanze braucht viel Wasser. Die Erde nicht austrocknen lassen.

Frosthärte

Die Strauch-Hortensie weist eine gute Frosthärte auf.

Pflanzung

Moorbeetpflanzen wie diese benötigen saures Substrat. Enthält Ihr Boden zuviel Kalk, empfiehlt sich die Anlage eines Moorbeetes.

Pflege

Tipp: Im Winter kräftig zurückschneiden, damit die Pflanze buschig wächst und in der kommenden Saison noch mehr Blüten bildet.

Blüte

Die Strauch-Hortensie bildet cremeweiße Blüten von Juli bis September. Die Blüten sind ballförmig.

Laub

Die Strauch-Hortensie ist sommergrün.
Ihre eiförmigen Blätter sind mittelgrün. Im Herbst verfärben sie sich prächtig gelb.

Standort

Gedeiht optimal in normalem Gartenboden in sonniger bis halbschattiger Lage.

Verwendungen

Pflanzzeit

Einpflanzen: März - Oktober.

Aufgaben

  • Düngen: Im Zeitraum von April bis August monatlich
  • Einpflanzen: Im Zeitraum von März bis Oktober.

1A Garten Weggler verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert