Exotischer Charme wird mit der Blauen Lobelie ins Beet gebracht. Im Spätsommer entfalten sich die Blüten und die tropische Pflanze ist der Star im Beet. Die hellgrünen Blätter bilden einen hübschen Kontrast zu den blauen Blüten. An einem sonnigen Standort wird die Blütenpracht lange anhalten. Der Boden sollte immer ausreichend bewässert werden. Auch im seichten Uferbereich des Gartenteichs fühlt sich die Blaue Lobelie wohl.

Wuchs

Lobelia erinus wächst buschig und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 15 - 20 cm und wird bis zu 15 - 20 cm breit.

Wasser

Die Pflanze braucht viel Wasser. Die Erde nicht austrocknen lassen.

Standort

Sonnig bis Halbschattig; durchlässiges, nährstoffreiches Substrat.

Pflanzzeit

Einpflanzen: Nach den letzten Frösten.

Pflege

Tipp:

  • Regelmäßiges Gießen im Sommer ist besonders wichtig. Morgens oder abends ist der beste Zeitpunkt dafür. Außerdem sollte langsam gegossen werden und nach Möglichkeit nicht über Blüten und Blätter.
  • Viele Beet- und Balkonpflanzen haben einen hohen bis sehr hohen Nährstoffbedarf. Mischen Sie bei der Pflanzung Langzeitdünger unter die Blumenerde und düngen nach 4-6 Wochen regelmäßig flüssig nach.

Blüte

Die Blaue Lobelie verzaubert durch ihre zahlreichen blauen Blüten, die die ganze Saison hindurch erscheinen.

Laub

Die Blaue Lobelie ist sommergrün.

Lebensdauer

Diese Pflanze ist einjährig.

Verwendungen

Synonym

Andere Namen: Männertreu oder Blaue Lobelie.

1A Garten Weggler verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert